Unser Schülerparlament


Unser Schülerparlament gibt es erst seit dem Schuljahr 2019/20.

Nach den Herbstferien haben wir uns zum ersten Mal getroffen.

WIR - das sind alle Klassensprecher der 3. und 4. Klassen und die Vertreter der 1. und 2. Klassen.

Bei der ersten Besprechung ging es um Probleme auf dem Pausenhof!

In den Sommerferien hat die Stadt Burghausen nämlich im Pausenhof auf der Wiese viele neue Spielgeräte aufgebaut, zum Beispiel ein buntes Klettergerüst und ein Fußballtor. Seitdem wollen natürlich immer alle Kinder am liebsten gleichzeitig auf dem Klettergerüst oder beim Fußballspielen sein.

Da gibt es jetzt natürlich viele Streitereien. In den Klassenratssitzungen kam die Idee auf, dass sich Vertreter aus allen Klassen treffen sollten, um gemeinsam Regeln für die neuen Spielgeräte zu finden.

Die Gründung des Schülerparlaments war am 29. November 2019.

Wir werden dabei von Frau Luftmann und Frau Riemer begleitet. Sie helfen uns dabei, das Schulleben an unserer Johannes-Hess-Grundschule demokratisch mitzugestalten. Wir freuen uns über die Möglichkeit.

In diesem Interview könnt ihr lesen bzw. hören, was Kinder, die im Schülerparlament mitwirken, darüber denken.

Interview zum Schülerparlament
Interview vom 17.12.2019
Interview zum Schülerparlament vom 17.12.2019.pdf (128.3KB)
Interview zum Schülerparlament
Interview vom 17.12.2019
Interview zum Schülerparlament vom 17.12.2019.pdf (128.3KB)



Interview zum Nachhören
Interview zum Schülerparlament.MP3 (15.88MB)
Interview zum Nachhören
Interview zum Schülerparlament.MP3 (15.88MB)